SystemCERT Zertifizierungsges.m.b.H. | Parkstraße 11 | 8700 Leoben | AUSTRIA
+43 (0) 3842 48476-0 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Kontakt SystemCERT
Loading...

Lehrgänge und Refreshings im QM-Bereich

Ansätze und Methoden der ISO 31000 und ÖNORM D 4900 ff.

Weitere Informationen folgen in Kürze ...
Veranstaltungsbeginn 06-03-2020 8:00
Veranstaltungsende 06-03-2020 17:00
Einzelpreis €495,00
Veranstaltungsort SystemCERT ZertifizierungsgmbH
Die Zielgruppe des Lehrganges umfasst Personen, die QM Systeme auf Basis der ISO 9001 implementieren und aufrechterhalten wollen,
sowie Personen die in der Organisation Prozesse eines Managementsystems aufrechterhalten und verbessern sollen wie beispielsweise:
  • Abteilungs- u. Bereichsverantwortliche,
  • MitarbeiterInnen im Qualitätsmanagement,
  • Prozessverantwortliche und Personen welche die QM Dokumentation unterstützen
  • Personen, die Entscheidungsargumente für Managementsysteme finden und in der Organisation kommunizieren
Der Qualitätscoach bildet die „Einstiegsstufe“ in die Welt des Qualitätsmanagements. Qualitätscoaches bekleiden oftmals die Funktion der „Beauftragten der obersten Leitung“ bzw. QualitätsmanagerInnen. Sie sind neben der Unternehmensführung verantwortlich für die Implementierung, Aufrechterhaltung und Optimierung des Qualitätsmanagementsystems.

Aus der Sicht der Praxis sollte das Personal nach dem Lehrgang in der Lage sein, die nachfolgenden Punkte zu beherrschen:
  • Prozesse nach internationalen Standards erheben, dokumentieren und anwenden
  • ISO 9001 für das Unternehmen anwenden und adaptieren
  • Umstellung bzw. Anpassung eines bestehenden Systems auf eine aktuelle Norm
  • Überzeugungsarbeit im Unternehmen leisten
  • Mithilfe und Mitarbeit bei der Planung und Durchführung interner Audits
Voraussetzungen für die Prüfung:
eine abgeschlossene Berufsausbildung (LAP-Zeugnis oder höherwertige Ausbildung)
ODER
abgeschlossene Schulbildung zumindest auf Maturaniveau
ODER
zumindest eine 5jährige allgemeine Berufserfahrung (vollzeitäquivalent), mit Zustimmung / Beschluss der Steuerungsgruppe
Veranstaltungsbeginn 23-03-2020 9:00
Veranstaltungsende 27-03-2020 17:00
Einzelpreis €1.860,00
Veranstaltungsort SystemCERT ZertifizierungsgmbH

Die Zielgruppe des Lehrganges umfasst Personen, die in der Organisation ein Qualitätsmanagementsystem aufbauen, aufrechterhalten und mit ausgewählten Methoden und Werkzeugen verbessern sollen wie beispielsweise:

  • Personen mit der Ausbildung zum Qualitätscoach (QC)
  • Qualitätsverantwortliche (Beauftragte der obersten Leitung),
  • Personen die Qualitätsworkshops planen und durchführen
  • Abteilungs- u. Bereichsverantwortliche die sich im Bereich QM vertiefen wollen
  • Prozessverantwortliche die sich im Bereich QM vertiefen wollen
  • Personen welche die QM Dokumentation erstellen
  • angehende Qualitätsauditoren (interne und externe Auditoren)
Aus der Sicht der Praxis sollte das Personal mit den hier angeführten Qualifikationen in der Lage sein, die nachfolgenden Punkte zu beherrschen:
  • alle Kompetenzen wie im Zertifizierungsprogramm „Qualitätscoach“ beschrieben
  • auf Basis vorgegebener Regelwerke entsprechende Werkzeuge und Methoden anwenden
  • die Organisation und Prozesse durch gezielten Werkzeug- und Methodeneinsatz kontinuierlich verbessern
  • den Grad der Objektivität durch strukturierten systematischen Methodeneinsatz heben
  • interne QM Schulungen planen und durchführen
  • Überzeugungsarbeit leisten
Erforderliche Qualifikationsnachweise:
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung (LAP-Zeugnis oder höherwertige Ausbildung)
    ODER
    abgeschlossene Schulbildung zumindest auf Maturaniveau
    ODER
    zumindest eine 5jährige allgemeine Berufserfahrung (vollzeitäquivalent), mit Zustimmung / Beschluss der Steuerungsgruppe
  • Allgemeine berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer vollzeitäquivalenten Beschäftigung
  • Schulung im Qualitätsmanagement auf Mindestbasis des Zertifizierungsprogrammes „Qualitätscoach“ – 40 UE
Veranstaltungsbeginn 20-04-2020 9:00
Veranstaltungsende 24-04-2020 17:00
Einzelpreis €1.860,00
Veranstaltungsort SystemCERT ZertifizierungsgmbH

Die Zielgruppe des Lehrganges umfasst Personen,

  • mit Ausbildungen / Kenntnissen im Bereich des Qualitätsmanagements und / oder anderen Managementsystemen bzw. anderwärtiger Auditkriterien
  • die in Organisationen (intern / extern) bestehende Anforderungen anhand einer systematischen Vorgehensweise auditieren sollen
  • die von Zertifizierungsstellen für Audits in der Funktion als Auditor, FachexpertInnen und / oder BeobachterInnen eingesetzt werden
AuditorInnen 1st party sind klassische interne AuditorInnen. Sie planen und führen interne Audits in den eigenen Organisationen durch um die Konformität mit internen und externen Vorgaben zu verifizieren.

Aus der Sicht der Praxis sollten AuditorInnen 1st party mit den hier angeführten Qualifikationen in der Lage sein, die nachfolgenden Punkte zu beherrschen:
  • Auditprogramme für interne Audits erstellen, umsetzen und verbessern
  • Interne Audits im Detail planen
  • Interne Audits durchführen und auf Basis eigener erworbener Kenntnisse von diversen Regelwerken Feststellungen hinsichtlich der Konformität zu treffen
  • Interne Audits in Auditberichten zu dokumentieren
  • Verbesserungspotenziale bzw. „Nichterfüllung“ von Auditkriterien zu identifizieren
  • Überzeugungsarbeit leisten

Erforderliche Qualifikationsnachweise:
Eine abgeschlossene Berufsausbildung (LAP-Zeugnis oder höherwertige Ausbildung)
ODER
abgeschlossene Schulbildung zumindest auf Maturaniveau (zB AHS)
ODER
zumindest eine 3jährige allgemeine Berufserfahrung (vollzeitäquivalent), mit Zustimmung / Beschluss der Steuerungsgruppe

Veranstaltungsbeginn 04-05-2020 9:00
Veranstaltungsende 06-05-2020 17:00
Einzelpreis €1.240,00
Veranstaltungsort SystemCERT ZertifizierungsgmbH

Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen als Bestandteil von Managementsystemen


Zielgruppe des Refreshings:
Managementsystembeauftragte
AuditorInnen (interne und externe)
Compliance Verantwortliche

Inhalte:
Verpflichtung der öffentlichen Unternehmenspolitik zur Erfüllung von Compliance-Verpflichtungen
Verständnis der Bedürfnisse und Erwartungen interessierter Parteien, die zu Compliance-Verpflichtungen führen
Identifizierung und Zugang zu geltenden gesetzlichen Anforderungen und anderen Anforderungen in Bezug auf die Unternehmenspolitik
wie diese gesetzlichen Anforderungen für die relevanten Aspekte der Organisation gelten
Ziele / Vorgaben / Programme
wie gesetzliche Verpflichtungen routinemäßig verwaltet und überwacht werden
Bewertung der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen
Kommunikation mit externen Stakeholdern, sofern dies aufgrund ihrer Compliance-Verpflichtungen erforderlich ist
Planung und Umsetzung von Korrekturmaßnahmen falls erforderlich
Internes Audit
Managementbewertung

Veranstaltungsbeginn 14-05-2020 8:00
Veranstaltungsende 14-05-2020 17:00
Einzelpreis €495,00
Veranstaltungsort SystemCERT ZertifizierungsgmbH
Die Ausbildung "QMV EasyLiving® / ISO 9001:2015"
besteht aus 2 Einheiten zu 3 Tagen
- Modul 1 mit Schwerpunkt EasyLiving (15.-17.06.2020)
-
Modul 2 mit Schwerpunkt ISO 9001:2015 (22.-24.06.2020)

Ziele der Ausbildung:
  • Vermittlung der Kenntnisse für die Pflege von Prozessen eines Qualitätsmanagementsystems
  • Prozesse nach internationalen Standards erheben, dokumentieren und anwenden
  • ISO 9001 für das Unternehmen anwenden und adaptieren
  • EasyLiving® für das Unternehmen anwenden und adaptieren
  • Etablierte Methoden eines Qualitätsmanagementsystems anwenden und adaptieren
Inhalte der Ausbildung:
Managementsysteme & Easy Living® im Überblick bzw. im Vergleich
   Begriffe, Systemdenken, Managementfunktionen
   Bestandteile eines Managementsystems
   Entwicklung des Qualitätsmanagements
   Etablierte QM-Systeme im Überblick
   Prinzip und Grundlagen von EasyLiving® - Entstehung und Implementierungsansatz
   Rollen und Verantwortlichkeiten der Beteiligten in EasyLiving® - insbesondere im KVP (Management, QMB, Q-Team…)
   ISO 9000 Normenfamilie & QMV Easy Living®
Normenfamilie (9000, 9001, 9004, 19011)
   Grundsätze der ISO 9000
   Begriffe
   Das Modell der ISO 9001
   Forderungen der ISO 9001 im Detail
   Anforderungen aus EasyLiving® insbesondere unter Berücksichtigung von Modul 1 Lenken und Steuern Modul 2
   Kontinuierlich Verbessern Modul 3 Netzwerken und     Kommunikation Basis-Segmente und Modell der Vollständigkeit
Prozessmanagement
   Definitionen
   Prozessstrukturtransparenz
   Prozessentwicklung
   Prozessarten
   Darstellung von Prozessen
   Bedeutung des prozessorientierten Ansatzes für EasyLiving®
Qualitätsmanagement
   Definitionen
   Aufbau und Implementierung von QMS
   Best practice Beispiele
   Darstellung von Qualitätsmanagementsystemen
   Verbesserungszyklen
Veranstaltungsbeginn 15-06-2020 9:00
Veranstaltungsende 24-06-2020 17:00
Einzelpreis €1.740,00
Die Zielgruppe des Lehrganges umfasst Personen, die QM Systeme auf Basis der ISO 9001 implementieren und aufrechterhalten wollen,
sowie Personen die in der Organisation Prozesse eines Managementsystems aufrechterhalten und verbessern sollen wie beispielsweise:
  • Abteilungs- u. Bereichsverantwortliche,
  • MitarbeiterInnen im Qualitätsmanagement,
  • Prozessverantwortliche und Personen welche die QM Dokumentation unterstützen
  • Personen, die Entscheidungsargumente für Managementsysteme finden und in der Organisation kommunizieren
Der Qualitätscoach bildet die „Einstiegsstufe“ in die Welt des Qualitätsmanagements. Qualitätscoaches bekleiden oftmals die Funktion der „Beauftragten der obersten Leitung“ bzw. QualitätsmanagerInnen. Sie sind neben der Unternehmensführung verantwortlich für die Implementierung, Aufrechterhaltung und Optimierung des Qualitätsmanagementsystems.

Aus der Sicht der Praxis sollte das Personal nach dem Lehrgang in der Lage sein, die nachfolgenden Punkte zu beherrschen:
  • Prozesse nach internationalen Standards erheben, dokumentieren und anwenden
  • ISO 9001 für das Unternehmen anwenden und adaptieren
  • Umstellung bzw. Anpassung eines bestehenden Systems auf eine aktuelle Norm
  • Überzeugungsarbeit im Unternehmen leisten
  • Mithilfe und Mitarbeit bei der Planung und Durchführung interner Audits
Voraussetzungen für die Prüfung:
eine abgeschlossene Berufsausbildung (LAP-Zeugnis oder höherwertige Ausbildung)
ODER
abgeschlossene Schulbildung zumindest auf Maturaniveau
ODER
zumindest eine 5jährige allgemeine Berufserfahrung (vollzeitäquivalent), mit Zustimmung / Beschluss der Steuerungsgruppe
Veranstaltungsbeginn 14-09-2020 9:00
Veranstaltungsende 18-09-2020 17:00
Einzelpreis €1.860,00
Veranstaltungsort SystemCERT ZertifizierungsgmbH

Das neue EFQM Modell 2020

Weitere Informationen folgen in Kürze ...
Veranstaltungsbeginn 25-09-2020 8:00
Veranstaltungsende 25-09-2020 17:00
Einzelpreis €495,00
Veranstaltungsort SystemCERT ZertifizierungsgmbH

Die Zielgruppe des Lehrganges umfasst Personen,

  • mit Ausbildungen / Kenntnissen im Bereich des Qualitätsmanagements und / oder anderen Managementsystemen bzw. anderwärtiger Auditkriterien
  • die in Organisationen (intern / extern) bestehende Anforderungen anhand einer systematischen Vorgehensweise auditieren sollen
  • die von Zertifizierungsstellen für Audits in der Funktion als Auditor, FachexpertInnen und / oder BeobachterInnen eingesetzt werden
AuditorInnen 1st party sind klassische interne AuditorInnen. Sie planen und führen interne Audits in den eigenen Organisationen durch um die Konformität mit internen und externen Vorgaben zu verifizieren.

Aus der Sicht der Praxis sollten AuditorInnen 1st party mit den hier angeführten Qualifikationen in der Lage sein, die nachfolgenden Punkte zu beherrschen:
  • Auditprogramme für interne Audits erstellen, umsetzen und verbessern
  • Interne Audits im Detail planen
  • Interne Audits durchführen und auf Basis eigener erworbener Kenntnisse von diversen Regelwerken Feststellungen hinsichtlich der Konformität zu treffen
  • Interne Audits in Auditberichten zu dokumentieren
  • Verbesserungspotenziale bzw. „Nichterfüllung“ von Auditkriterien zu identifizieren
  • Überzeugungsarbeit leisten

Erforderliche Qualifikationsnachweise:
Eine abgeschlossene Berufsausbildung (LAP-Zeugnis oder höherwertige Ausbildung)
ODER
abgeschlossene Schulbildung zumindest auf Maturaniveau (zB AHS)
ODER
zumindest eine 3jährige allgemeine Berufserfahrung (vollzeitäquivalent), mit Zustimmung / Beschluss der Steuerungsgruppe

Veranstaltungsbeginn 19-10-2020 9:00
Veranstaltungsende 21-10-2020 17:00
Einzelpreis €1.240,00
Veranstaltungsort SystemCERT ZertifizierungsgmbH
Wissen kompakt
In diesen 3 Tagen erhalten Sie einen vertieften Einblick in die Anforderungen und konkrete Interpretationen, sowie Umsetzungsmöglichkeiten.
Ziel ist es hier MitarbeiterInnen dahingehend zu schulen, dass Sie danach in der Lage sein sollten ein Managementsystem entsprechend der ISO 9001:2015 aufzubauen und umzusetzen.
Gerne bieten wir auch maßgeschneiderte Inhouse-Schulungen für Ihre MitarbeiterInnen direkt in Ihrem Unternehmen an.

Schulungsinhalte:
  • Rahmenbedingungen
  • Kennenlernen der Norm
  • Interpretation der Norm
  • Praxisanwendung der Norm
  • Gegenüberstellung ISO 9001:2008 zu ISO 9001:2015
Veranstaltungsbeginn 09-11-2020 9:00
Veranstaltungsende 11-11-2020 12:00
Einzelpreis €1.240,00
Veranstaltungsort SystemCERT ZertifizierungsgmbH